Entwürfe zum Vereinsheim

Die Entwürfe für das Vereinsheim wurden uns freundlicherweise vom

Entwurfsbüro Schulz, 14482 Potsdam-Babelsberg, Tel/Fax 0331/70 59 94

zur Verfügung gestellt, in der Ausführung wurde die Raumanordnung teilweise geändert.

Lageplan

Südwestansicht

Südostansicht

Nordostansicht

Nordwestansicht

Erdgeschoss

Keller

 

MAZ-Artikel zur Förderung von 1999

Märkische Allgemeine vom 31.07.1999

Vereinshaus und Bootshalle - Finanzspritze für Sportvereine

Sonderförderprogramm für Sportstätten aufgelegt / SG Segeln und ESV Lokomotive bekommen Zuschüsse

Von den Mitteln aus dem ,,Goldenen Plan Ost", einem Sonderförderprogramm zur Finanzierung von Neubauprojekten im Bereich Sportstätten in Ostdeutschland, werden auch zwei Potsdamer Sportvereine profitieren. Das sagte Stefan Woll, Sprecher des Bildungsministeriums gestern auf Anfrage.
Der SG Segeln Potsdam e. V. wurden 66 600 DM an Fördergeldern für den Neubau einer Bootshalle bewilligt und mit 500 000 DM wird der erste Bauabschnitt für den Neubau eines Vereinshauses des ESV Lokomotive Potsdam e. V. bezuschußt. Die Kosten teilen sich Bund und Land.
Der Förderplan sieht vor, daß der Bund, das Land und die Vereine je ein Drittel der Gesamtkosten beisteuern. Die Sportvereine können dabei 10 Prozent ihres Anteils durch Eigenleistung erbringen.
Mit den Baumaßnahmen könne ab sofort begonnen werden, so Woll. Die Gelder sind bewilligt und stehen sofort zur Verfügung, erklärt Woll. Die Arbeiten müßten sogar noch in diesem Jahr beginnen, da die Fördergelder ausschließlich für 1999 vorgesehen sind.
In das Land Brandenburg fließen in diesem Jahr insgesamt 7,6 Millionen Mark für 24 Sportstätten aus dem Fördertopf.